Textversion

Die Praxishomepage

"Wir sind für Sie da!

Die Grundidee eines jeglichen Online-Konzepts sollte sich am Patienten orientieren, ganz nach dem Motto: „Wir sind für Sie da!“

Die professionelle Praxishomepage besitzt für niedergelassene Ärzte unter dem Aspekt einer positiven Kosten-Nutzen-Relation eine Vielzahl legaler Möglichkeiten, Patienten über die eigene Praxis zu informieren und Imagebildung für die „Dienstleistung Arztpraxis“ zu betreiben.

Nicht alle Praxisinhaber jedoch nutzen das Akquisitions- und Differenzierungspotential einer Praxishomepage. So kann eine Praxis sich mit Bildern und Beschreibungen vorstellen und eine positive Grundstimmung bei den Patienten erzeugen. Zudem ist die Praxishomepage ein Serviceinstrument, um dem steigenden Informationsbedürfnis der Patienten entgegenzukommen. Gleichzeitig ist es möglich, durch Art und Umfang der Informationen das Profil seiner Praxis zu beschreiben und sich so von anderen Praxen abzugrenzen.

Die Praxishomepage ist die ideale Plattform für wichtige Informationen, sei es beispielsweise die Erreichbarkeit außerhalb der Sprechstundenzeiten oder Sondersprechstunden. Auch Besonderheiten, etwa die Zugehörigkeit zu einem Praxisverbund, Sprachkenntnisse oder Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen, können hier erwähnt werden.

In jedem Fall gehören auf die Homepage allgemeine Informationen zu den angebotenen Serviceleistungen einer Praxis. Hier können Sie medizinische Abläufe erklären und besondere Untersuchungs- und Behandlungsverfahren der Praxis vorstellen.

Wer weiß nicht gerne, mit wem er es zu tun hat? Nutzen Sie das Internet dazu, Ihr Team – möglichst mit Bild und beruflicher Laufbahn – vorzustellen. Fotos und Beschreibung der Räumlichkeiten verleihen der Praxis zusätzliches Profil.

Auch berufliche Qualifikationen, wie fakultative Weiterbildungen beziehungsweise durch Kammer oder Kassenärztliche Vereinigung zusätzlich anerkannte Fortbildungen sind für Patienten von Interesse.

Druckbare Version